© picture alliance/Foto:Frank Hoermann/Sven Simon

Deutschland ist Fußball-Weltmeister 2014!

Wellingtons deutsche und argentinische Fussballfans schauten sich Seite an Seite das Finale der Fußballweltmeisterschaft am frühen Montagmorgen im „Grand International“ in Wellington an. Schon kurz nach Beginn des Endspiels sagte die deutsche Botschafterin Dr. Anne-Maria Schleich, dass sie „sehr sehr aufregendes Spiel“ erwarte und bei zwei Weltklassemannschaften der Ausgang „nicht absehbar“ sei. “ an. Die Botschafterin war zusammen mit der argentinischen Stellvertreterin Ms Romina Bocache zur live-Ausstrahlung des Finale angetreten.

Ein gut gelauntes Publikum, in dem sich deutsche, argentinische und andere Fans mischten, feuerte seine Spieler an und die deutschen Fussballanhänger jubelten und sangen, als Mario Götze mit einem überzeugenden Überraschunstor in der 117. Minute Deutschland zum Sieger der Fussbaldweltmeisterschaft 2014 machte. Auch die argentinischen Fans konnten stolz auf ihr Team sein, dass den Deutschen bis zum Ende ein ebenbürtiges Spiel geliefert hatte.

Überall in Deutschland wurden das siegreiche Team überschwenglich und bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

100.000 machen mit

Mehr als 100.000 Mitglieder aus 190 Ländern haben sich bis heute auf dem Alumniportal Deutschland angemeldet. Das Portal richtet sich an Menschen aus aller Welt, die in Deutschland studiert, geforscht oder gearbeitet haben.

© Deutsche Botschaft Wellington

Deutschland fördert mit 183.000 Samoanischen Tala den Wiederaufbau des Faleata Reserve

Am 10. Juli 2014 unterzeichneten die deutsche Botschafterin, Dr. Anne-Marie Schleich und der High Commissioner von Samoa, Mr. Leasi Papali'i T. Scanlan einen Vertrag für einen deutschen Beitrag zu einem Samoanischen Projekt zum Wiederaufbau eines Waldschutzgebietes.

© Loma Beaton

Botschafter schauen sich das Halbfinale zusammen an

Deutsche und brasilianische Fans schauten sich Seite an Seite das Halbfinale der Fußballweltmeisterschaft in der brasilianischen Botschaft auf Einladung des brasilianischen Botschafters, Eduardo Gradilone, und der deutschen Botschafterin, Dr. Anne-Maria Schleich, an. Keiner von ihnen hatte erwartet, dass Deutschland das Spiel mit dem erstaunlichen Punktestand von 7:1 gewinnen würde. Brasilien kreierte während des gesamten Spiels eine extrem freundliche und warme Atmosphäre. Gesänge, Gelächter und Trommeln waren bis zur letzten Minute zu hören. Botschafter Gradilone gratulierte dann auch der deutschen Botschafterin nach dem Spiel.

New Zealand German Business Association Empfang in Auckland

Am Dienstag, den 10. Juni 2014 fand die Jahreshauptversammlung der deutschen Außenhandelskammer „New Zealand German Business Association“ (NZGBA) statt. In diesem Rahmen wurde ein neuer Vorstand gewählt. Im Anschluss lud BMW Team McMillan die Mitglieder der NZGBA zu einem Empfang mit der deutschen Botschafterin, Dr. Anne-Marie Schleich, ein.

(© AA)

Gedenken an den Mauerfall vor 25 Jahren

Vor 25 Jahren fiel die Mauer, die Deutschland in Ost und West teilte. Auf einer Spurensuche per Fahrrad entlang der Berliner Mauer können Touristen deutsche Geschichte erleben - anhand persönlicher Lebensgeschichten von Zeitzeugen.

Feierstunde "65 Jahre Grundgesetz"

65 Jahre Grundgesetz

In einer Feierstunde erinnerte der Bundestag am 23. Mai 2014 an den 65. Jahrestag des Inkrafttretens des Grundgesetzes am 23. Mai 1949.

Deutscher Bundestag

Umfrage: Deutschland behält positives Image

Deutschlands Image in der Welt bleibt positiv: In einer jährlich in 24 Ländern durchgeführten Umfrage bleibt Deutschland auch 2014 das Land, dessen "Einfluss auf den Gang der Dinge in der Welt" am besten beurteilt wird. An zweiter Stelle liegen Kanada und Großbritannien. Außenminister Steinmeier zeigte sich erfreut, dass Deutschland so große Sympathie in der Welt genieße...

© AA

Offizielles Arbeitstreffen Außenminister von McCully und Bundesminister Steinmeier in Berlin

Am 21.03.2014 trafen der neuseeländische Außenminister Murray McCully und Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier zu einem offiziellen Gespräch im Auswärtigen Amt in Berlin zusammen.

© EU Delegation

EU Frühstück

Die Delegation der Europäischen Union für Neuseeland lud am 1. Mai 2014 im Namen der europäischen Botschafter zu einem Frühstück in Aucklands Northern Club ein. 150 CEOs der örtlichen Vertetungen europäischer Unternehmen sowie eine Reihe von europäischen Handelsvertretern nahmen die Gelegenheit zum Meinungsaustausch mit Premierminister Key wahr.

© Goethe-Institut New Zealand

Deutsche Foto-Ausstellungen in Neuseeland

Die deutsche Botschafterin, Dr. Anne-Marie Schleich, eröffnete vor kurzem zwei Ausstellungen deutscher Künstler in Neuseeland.

© Steffen Kreft

Lifeswap

Getrieben von den ersten Anzeichen der berühmt-berüchtigten Viertellebenskrise wagen der Neuseeländer Duncan und der Jörg aus Deutschland das Unmögliche! Hals über Kopf kaufen beide ihre Flugtickets und brechen auf in ein kulturelles Abenteuer der besonderen Art. Wer an Jörgs Abenteuern in Neuseeland und Duncans Erlebnissen in Deutschland teilhaben will, kann auf der Website des Goethe-Instituts ihre Skype-Konversationen verfolgen, in denen sie von ihren Erfahrungen berichten und sich gegenseitig Tipps und Ratschläge geben, die sicher so manchen zum Schmunzeln bringen.

Auswärtiges Amt Youtube

Das Auswärtige Amt auf YouTube

http://www.youtube.com/user/AuswaertigesAmtDE

(© Auswärtiges Amt)

Islamische Theologie an deutschen Hochschulen

An deutschen Schulen lernen 700.000 muslimische Schüler. Religionslehrer für den Islamunterricht werden deshalb dringend benötigt. Vier Zentren für Islamische Theologie bilden Religionslehrer und Theologen aus und die Nachfrage ist groß.

Wetter und Uhrzeit in Deutschland

Berlin:
20:30:40 16 °C
Deutscher Wetterdienst

Online-Terminvereinbarung für Pass-/Personalausweis- und Visumbeantragung

Achtung

Ab dem 03.06.2014 benötigen Sie bei der Botschaft Wellington einen Termin, um einen deutschen Pass oder Personalweis bzw. ein Visum zu beantragen. Die Terminvereinbarung erfolgt online. Bitte beachten Sie die dort aufgeführten Hinweise.

Grußwort der Botschafterin

Lieber Besucher,            Kia Ora und herzlich willkommen auf der Website der Deutschen Botschaft in Wellington. Als deutsche Botschafterin mit Zuständigkeit für Neuseeland, die Cook-Inseln, Fidschi, Kiribati, Samoa, Tonga und Tuvalu möchte ich Sie persönlich ganz herzlich begrüßen.

Gedenken an den Ersten Weltkrieg

© Auswärtiges Amt

Im Jahr 2014 jährt sich der Beginn des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal. Dies ist Anlass, umfangreich an das unendliche Leid der Kriegsjahre und der Nachkriegszeit zu erinnern.

25 Jahre Mauerfall

Eine Radtour entlang der ehemaligen Mauer

Vor 25 Jahren fiel die Mauer, die Deutschland in Ost und West teilte. Am Abend des 9. November 1989 fiel in Berlin die Grenze. Die Ereignisse im Überblick...

60 Jahre Diplomatische Beziehungen Neuseeland-Deutschland

Am 10. November 1953 wurden in London die diplomatischen Beziehungen zwischen Neuseeland und Deutschland aus der Wiege gehoben. Unsere Welt hat sich seitdem stark verändert, die diplomatischen Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern aber haben sich beständig vertieft und intensiviert.

Krisenvorsorge

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Botschaft leben, können in eine Krisenvorsorgeliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Die Aufnahme in die Krisenvorsorgeliste erfolgt passwortgeschützt im Online Verfahren.

What's on.........

Buga 2009 - Maskottchen Fiete vor dem Schweriner Schloss

News & Information on Music, Theatre, Film, Exhibitions etc. in New Zealand.

Informationen für Deutsche

Staatsangehörigkeitsrecht, Familienrecht, Geburtsurkunden, Passrecht, Führungszeugnisse, Führerscheinfragen und vieles mehr...

Möchten Sie nach Neuseeland reisen, dort leben, arbeiten oder studieren?